Home

Raiffeisen Bank International (RBI)

Case Study: cashpresso

Jetzt kaufen, später zahlen – so wie der Kunde es wünscht

Die RBI ist eine führende Kommerz- und Investmentbank in Österreich sowie Zentral- und Osteuropa (CEE). Zum Konzern gehören zahlreiche Finanzdienstleistungsunternehmen. Die Bank suchte einen externen Partner, um ihr digitales Produktportfolio zu stärken. Mit der Einführung einer innovativen Buy now, pay later-Lösung für Privat- und Firmenkunden sollte das Fundament in einem neuen Wachstumsmarkt gelegt werden.

Die Herausforderung

Kund:innen erwarten heute mehr Flexibilität beim Bezahlen. Um höherpreisige Waren zu kaufen oder spontane Einkäufe bequem in Raten abzubezahlen, sind sie bereit, einen Konsumentenkredit aufzunehmen. Doch Beantragungsprozess und Kreditzusage müssen unkompliziert und schnell sein.

Die RBI suchte deshalb einen Partner, 

  1. der weiß, dass Kund:innen bei der Kreditvergabe einen digitalen Bewerbungsprozess wünschen, der in den Bezahlvorgang integriert ist. Dabei wollen sie so wenig persönliche Daten wie möglich angeben und schon vor Kaufabschluss wissen, ob der Kredit gewährt wird.
  2. der hilft, eine Buy now, pay later-Lösung effizient bis zur Marktreife zu entwickeln, die in Einklang mit den gesetzlichen Vorgaben und den Richtlinien des Hauses steht. Die Technologie-Plattform von [credi2] wickelt alle Prozesse einer benutzerfreundlichen Finanzierungslösung vollautomatisch ab.
  3. der sicherstellt, dass die Buy now, pay later-Lösung maßgeschneidert in das bestehende IT-System der Bank eingebaut wird. [credi2] passt Risikosysteme, Reportings und Zahlungsmodule entsprechend der Spezifikationen seiner Kund:innen an.

Unsere Lösung

cashpresso – Flexibel in Raten bezahlen

Durch die Zusammenarbeit mit [credi2] konnte die Raiffeisen Bank International mit cashpresso innerhalb kürzester Zeit eine benutzerfreundliche Buy now, pay later-Bezahlmethode einführen, und so den Anschluss an einen Wachstumsmarkt halten, der laut Analysten von Juniper Research bis 2026 auf 995 Milliarden Dollar anwachsen wird.

cashpresso ist ein flexibler Rahmenkredit. Die Finanzierungslösung kann online und offline in Partnershops genutzt werden. Dort zahlen Kund:innen die Waren im Wert von bis zu 2.000 Euro bequem in Raten. Die Höhe der Raten wählen sie beim Kauf selbst aus. In den ersten 60 Tagen fallen keine Zinsen an, so kann jeder Einkauf bequem in zwei Raten bezahlt werden. Zudem besteht die Möglichkeit, sich einen gewissen Betrag auf das Girokonto überweisen zu lassen, etwa bei finanziellen Engpässen.

Bei der Kreditvergabe registrieren sich Kund:innen online, während im Hintergrund vollautomatisch die Bonitätsprüfung läuft. Sie erfahren sofort, ob der Kredit gewährt wird und können dann per Videoanruf ihre Identität bestätigen und den Vertrag per SMS-TAN unterzeichnen.

Zahlreiche Shops aus den Bereichen Elektronik, Fashion & Beauty, Home & Garden, Mobilität, Freizeit & Sport und Bildung bieten die Buy now, pay later-Lösung inzwischen an. Die Händler:innen genießen die hundertprozentige Zahlungssicherheit und erhalten sofort den vollen Preis.

8 Monate von der Idee bis zum Go-live
215 Händler:innen in Deutschland und Österreich nutzen cashpresso
<10 Minuten für die gesamte Antragsstrecke.

„Die Partnerschaft mit [credi2] ergänzt das Retail-Geschäft der RBI perfekt. Mit cashpresso stehen uns zahlreiche Optionen offen, den Kundenstamm zu vergrößern und Synergien zu heben.”

blank
Andrii Stepanenko RBI-Vorstand für das Privatkundengeschäft

Kontaktieren Sie uns.
Und starten Sie heute.

Sie haben eine Frage oder ein Projekt? Dann schreiben Sie uns oder füllen das Kontaktfomular aus. Wir melden uns in Kürze.


E-Mail


    Wir melden uns bei Ihnen.